Kategorien Archiv: Freizeiten

Post

2017 ist da und es wird ein Fest!

Posted on 26. Januar 2017 in Events, Freizeiten by Ken

Im neuen Jahr angekommen ist es mal wieder an der Zeit, die Ferien zu planen!

Wie in den letzen Jahren auch wollen wir mit euch gemeinsam zwei Projekte starten. Zuerst starten wir einen Segeltörn in Holland in der 2. Woche der Osterferien in NRW. Und dann stehen auch schon fast die Sommerferien vor der Tür!

Da wir die letzten beiden Sommerfreizeiten in Schweden und Norwegen verbracht haben, steht die Idee im Raum, noch mal nach Osten in’s Baltikum aufzubrechen. Das wären die Länder Lettland oder Litauen. In Lettland waren wir schon mal in 2014 und lasst euch sagen, es ist genial! Man fühlt sich wirklich wie in Alaska! Bilder davon haben wir massenhaft, sodass ihr schon mal einen guten Eindruck davon erhalten könnt.

Wenn ihr euch die Bilder ansehen wollt oder eine bessere Idee habt für euren Sommer 2017, dann kommt am 07.02.2017 im culthaus in der St.-Johann-Straße 7 in Siegen vorbei. Ab 18:00 sind wir da!

Post

LETZTE CHANCE – Sommer in Stockholm

Posted on 23. Juni 2015 in Allgemein, Events, Freizeiten, Martini Gemeinde by Ken

Ein Sonnenuntergang in Schweden

Nur noch wenige Wochen, dann ist es soweit! Dann startet unsere Fahrt in Richtung Norden. -Nach Stockholm, um genau zu sein.

Die Gruppe hat sich mehrfach getroffen und schnell füllten sich die ersten 20 Plätze. Da wir aber mit drei Kleinbussen fahren werden, haben wir noch ein paar Plätze frei!

Die letzte Chance jetzt also für alle, denen der deutsche Sommer jetzt schon auf die Nerven geht und die spontan genug sind, auf die Reise des Jahres zu gehen. 

Meldet euch noch an, solange es noch Plätze gibt, denn ab sofort gilt das Windhundprinzip (wer zuerst kommt, malt zuerst…)!

Hier bekommt ihr die Anmeldung direkt als Download zum Ausdrucken. Die ausgefüllte Anmeldung könnt ihr per Mail an Ken Haßler schicken oder ihr bringt sie direkt im culthaus vorbei (St.-Johann-Straße 7, 57072 Siegen).

Post

Sommer 2015 – Stockholm

Posted on 22. April 2015 in Allgemein, Freizeiten, Martini Gemeinde by Ken

Ein Sonnenuntergang in Schweden

Wir planen mit dir die ultimative Sommerfreizeit!
Alle Skandinavien/Naturfreaks sollen dabei auf ihre Kosten kommen. Ziel sind die Innen- und Außenschären rund um Stockholm. Von unserem Basiscamp am Stadtrand starten wir zu den unterschiedlichen Seen und Inseln in der Umgebung. Natürlich soll auch das Venedig des Nordens, wie Stockholm oft genannt wird, nicht zu kurz kommen!

Maximal 26 junge Leute treffen sich regelmäßig zur Vorbereitung im culthaus (St.-Johann-Str. 7), um ihre Aktivitäten zu planen. Für die späteren Aktionen stehen Kanus, Bikes und Wanderausrüstung zur Verfügung!

Die Idee dahinter:
Vom Basiscamp starten wir in Kleingruppen zu den unterschiedlichen 2-3 Tagestouren. Sollte dir das Kanufahren also nicht ganz so viel Spaß gemacht haben, kannst du bei deinem nächsten Trip einfach auf’s Rad steigen oder zu Fuß losziehen. -Du entscheidest, was läuft!

Begleitet und unterstützt wirst du von einem erfahrenen Mitarbeiterteam.

Weitere Infos bekommst du bei einem Info-Abend am
07. Mai um 18.00 Uhr in der St.-Johann-Str. 7 im culthaus
oder du rufst mal bei uns an: 0271 331407

Hier kommst du direkt zur Anmeldung

Post

ANMELDUNG – Segeln in Holland 2015

Posted on 20. November 2014 in Allgemein, Events, Freizeiten, Martini Gemeinde by Ken

Ahoi ihr Landratten!

Die Termine für unsere nächste Segeltour stehen fest! -Und einen Platz reservieren könnt ihr euch auch schon! Einfach auf den Link unten klicken und das wichtigste direkt auf dem Schirm haben oder ganz die alte Schule: ausdrucken und an die Pinnwand hängen.

Hier bekommst du die Anmeldung direkt zum Ausdrucken! Diese dann am besten per eMail oder Post an die angegebene Adresse senden! Die Plätze sind begrenzt… Schnell sein lohnt sich also.

Hier findest du alle Infos auf einen Blick!

Post

Review und Vorschau

Posted on 6. November 2014 in Allgemein, Freizeiten by Ken

Liebe Freunde,

das Jahr 2014 neigt sich dem Ende und es wird Zeit, auf all die unfassbar coolen Aktionen zurückzublicken, die wir wieder für euch angeleiert haben und die durch euch einfach einzigartig wurden! An dieser Stelle schon mal viele Grüße an euch alle und ein großes DANKE!

Zuerst war da die Segeltour um Ostern in Holland auf den Friesenmeeren. Wir hatten stürmische Stunden, strahlenden Sonnenschein, strömenden Regen, lustige Gespräche, leckeres Essen… -Kurz: Eine supergeile Zeit!
Was aber am allerbesten ist: Auch im nächsten Jahr 2015 wird es eine Segelfreizeit in Holland geben und auch dieses mal wird sie wieder um Ostern stattfinden! Das genaue Datum? Das erfahrt ihr erst im neuen Jahr genau hier, auf dieser Website… 😉

Nach Ostern stand dann Pfingsten auf dem Kalender und Paris auf dem Navi. Denn genau da ging es ja hin. -Wie jedes Jahr. Immer. Seit mehr als 20 Jahren. Cult eben. Und genau so war es auch! Hammerharte Aktionen wie campen im Mondschatten einer alten Burgruine über den Biegungen der Seine oder die absolut notwendigen sieben Umrundungen des „Arc de Triomphes“ mit Bulli sprechen einfach für sich. Auch hier gilt wie eingangs schon erwähnt: Findet nächstes Jahr statt, weil das immer schon so war. Weitere Infos & Anmeldungen folgen dann auch im nächsten Jahr!

Und zum Schluss ist da noch die unübertrefflich schöne Sommertour In Lettland. Die fand in den Sommerferien statt und war das absolute Highlight meines Jahres! Wir waren zwar nur 7 Leute, aber sind trotzdem gefahren! Und es war genau das richtige! Kristallklares Wasser von unten und 30 Grad Sonnenschein von oben, gepaart mit feinsten Sandbänken hinter jeder Kurve sind einfach die denkbar beste Voraussetzung für einen gelungenen Sommerurlaub. Ganz zu schweigen von der atemberaubend wunderbaren lettischen Natur und einer tollen Gruppe. Umso mehr Pech für die, die zu Hause geblieben sind…

Wenn ihr also im nächsten Jahr nicht den selben Fehler machen wollt, meldet euch schon jetzt. Der Vorteil dabei ist auch, dass ihr dann entscheiden könnt, wohin die Reise geht. Fragt einfach nach der Sommerfreizeit und sichert euch einen Platz für das Abenteuer! 

Post

Segeln in Holland – voll

Posted on 26. März 2014 in Allgemein, Freizeiten, Martini Gemeinde by Ken

Am 25.03. fand unser Vortreffen zur Segelfreizeit in Holland statt. Mittlerweile haben sich 17 Leute dazu entschieden mitzukommen und die Freizeit ist daher bis auf den letzen Platz belegt. Die Anmeldephase ist deswegen auch beendet.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde bei unserem Treffen über die nötige Ausrüstung und die Gegebenheiten vor Ort unterrichtet und bereits einige Bilder aus den letzten Jahren in Holland gezeigt, die bei allen total Lust auf Meer mehr gemacht haben. Am liebsten würden wir schon morgen aufbrechen!
Das geht aber leider nicht und so starten wir erst am 22.04.2014 mit zwei Fahrzeugen und einem Anhänger für Schwimmwesten & anderem Zubehör Richtung Friesland! Geplante Abfahrt ist um 9.00, sodass wir kurz nach Mittag am Haus ankommen und in aller Ruhe die Betten beziehen und alles weitere herrichten können um dann am nächsten Tag den ersten Einführungstörn zu starten…

Bilder und einen Bericht der Freizeit findet ihr nach der Freizeit natürlich hier!

Post

Wir Rocken Deine Ferien!

Posted on 19. März 2014 in Allgemein, Freizeiten by Ken

Wir rocken die Sommerferien mit Euch!

Unsere Reise wird uns in diesem Jahr in den Osten Europas führen. Unser Ziel ist Lettland/Polen. 

Letztes Jahr war unser Motto GoWest und es war unser Wunsch in möglichst kurzer Zeit sehr viele Eindrücke zu sammeln. Ein bisschen Expeditionscharakter also. In diesem Jahr soll der natürlich auch nicht fehlen & so haben wir uns gedacht, in den wilden Osten vorzustoßen und unser Nachbarland Polen oder eben Lettland zu erkunden.
Das machen wir am Besten mit Kanus oder Hausbooten (Eigenkonstruktion). Auf Flüssen oder Seen werden wir dann alles, was wir brauchen dabei haben und ca. 10 Tage autark unterwegs sein.

Die erste Variante wäre eine Gepäcktour auf dem Narew oder auf der masurischen Seenplatte.
Bei beiden Möglichkeiten würden wir mit 3 Kleinbussen & Anhängern anreisen, um dann  eine 10-tägige Tour auf dem Wasser zu starten. Die Entscheidung über das genaue Ziel liegt in den Händen der Gruppe. Wir entscheiden auch, ob wir mit Einzelkanus oder Hausbooten unterwegs sind.
Einen ganz besonderen Reiz hat übrigens der Narew, den wir nur mit Hilfe der Strömung oder auch mit Motorkraft hinunter fahren können. Der Narew mündet bei Warschau in die Weichsel. In Polens Hauptstadt können wir die letzten 3 Tage verbringen.

Die andere Möglichkeit liegt in Lettland. Es handelt sich um den Fluss Gauja, der sich etwa auf 380km Länge durch Lettland schlängelt und durchgehend befahrbar ist. Keine Schleuse, kein Wehr & keine Fabrik versperrt die Strecke, sodass wir hier völlig ungestört inmitten unberührter Natur paddeln können. Unsere Tour endet in der Landeshauptstadt Riga.  Hier werden wir noch etwa zwei Tage verbringen können.

Die Daten

Projektfreizeit: Polen/Lettland
25.07.-09.08.2014
20-24 Personen
Mindestalter: 15 Jahre
Kosten:  350€
Leitung: G. Westerholt

Hier geht’s
zur Anmeldung

Die Anmeldung kannst du einfach per Mail oder als Brief an die folgenden Daten verschicken, oder du kommst einfach mal vorbei. Wir treffen uns immer dienstags.

Web: www.dascult.de
Tel.: 0271/ 33 14 07
Mail: guenter.westerholt@kk-si.de
Adr.: St.-Johann-Straße 7
            57074 Siegen

 

 

Post

Segeltour in Holland

Posted on 11. Februar 2014 in Allgemein, Freizeiten, Martini Gemeinde by Ken

Ahoi!
Es wird eine Segeltour geben! Das steht jetzt fest, nachdem wir mit unserem Partner Henk in Holland gesprochen haben. Er hat Platz für uns und freut sich schon – genau wie wir! Die Tour wird also in den Osterferien losgehen und vom 22.-26. April 2014 stattfinden. Wir haben auch schon einen Kleinbus reserviert, sodass es jetzt also an die Anmeldungen gehen kann. Die Kosten werden etwa €100,- betragen.
In dem großen Haus, was wir für uns alleine haben werden, bekochen wir uns selbst und starten dann mit den Booten direkt vor der Haustür auf die Kanäle und Seen. Am letzten Tag werden wir eine richtig lange Tour bis an’s Meer machen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, weil auf jedem Boot mindestens ein erfahrener Segler sitzt und daher alles erklären kann. Mitfahren kann jeder ab 15 Jahren!

Na, Lust mitzukommen?
Dann ruf am besten direkt bei uns an: 0271 / 33 14 07

kh 

Post

Los geht’s

Posted on 5. Februar 2014 in Freizeiten, Martini Gemeinde by Ken

Bild mit Schrift: Los geht's!

Das erste allgemeine Infotreffen für die kommende Projektfreizeit im Sommer 2014 fand am 4.2.2014 im culthaus statt.
Etwa 10 Jugendliche waren da um sich nochmals über die legendäre Tour aus dem letzen Jahr auszulassen, einige Fotos zu sehen und natürlich die Ideen für das neue Projekt mitzubekommen.

Die Idee.
Wie bei jeder Projektfreizeit ist es auch dieses mal so, dass wir zwar wissen, in welche Himmelsrichtung es gehen soll, aber eben noch kein genaues Ziel festgelegt haben. Die Gruppe der Interessierten entscheidet, wo es hingeht & was da gemacht wird. Unser Ziel wird also auf jeden Fall östlich von Siegen entweder in Polen oder sogar Lettland liegen. GoEast…


Die Möglichkeiten.
Die meisten Vorschläge, die gemacht wurden, hatten einen Schwerpunkt. Wasser! Das bietet sich auch einfach an, denn wer mal einen Blick auf die Karte wirft, wird schnell sehen, dass Polen oder gar Lettland jetzt nicht die mega Wandergebiete sind. Die Landschaft ist (im Vergleich zu dem, was wir gewohnt sind) relativ flach und hat nur wenige Hügel – geschweige denn Berge. In Lettland ist der höchste „Berg“ etwa 300m hoch. Was es aber gibt, ist Wasser. Sehr viel Wasser. Ob Fluss, See oder beides kombiniert, Polen hat da z.B. mit dem Seen- und Flusssystem Masuren einiges zu bieten! Das wäre aber dann eine Tour, die wenig Expeditionscharakter hätte, weil die Gegend ziemlich gut vernetzt ist und es viel Tourismus gibt.
Das ist in Lettland ganz anders. Es gibt hier vor allem sehr lange Flüsse, die durch dicht bewaldete und kaum besiedelte Gebiete fließen. Entlang  vielen Klippen aus rotem Sandstein hat sich die Gauja teilweise tief in den lettischen Boden gegraben. Es gibt auf der ganzen Strecke (das sind etwa 380km!) kein Wehr, keine Fabrik und keine Schleuse. Wir würden also mit dem Kanu 10-12 Tage lang diesen Fluss hinabfahren, der bis zur Ostseeküste reicht und in der Nähe der Hauptstadt Riga mündet. Für viele war das die spannendste Variante, weil wir in ein völlig unbekanntes Gebiet aufbrechen und als Gruppe auf uns allein gestellt sind.
Die dritte Möglichkeit würde uns wieder nach Polen führen. Auf den Narew um genau zu sein. Das ist ein Fluss, der sehr langsam, fließt und bei Warschau in die Weichsel mündet. Er schwillt im Unterlauf auf eine Breite von bis zu 100 Metern an und ist sehr tief. Hier könnten wir mit Hausbooten runterfahren, auf denen wir auch schlafen könnten. Wir hätten einen Motor, der uns vorantreibt und hätten dementsprechend wenig zu tun und viel Zeit zum Ausruhen und Entspannen. Das wäre also ganz LowLevel und hätte natürlich nicht den Expeditionscharakter wie in Lettland.

Die Ideen sind also da und können & sollen nun weiterentwickelt werden. Das wird im 2 wöchigen Rhythmus immer Dienstag ab 19.30-ca. 20.30 Uhr passieren.
Das nächste Treffen findet also am 18.02.2014 im culthaus statt. (St.-Johann-Straße 7, 57074 Siegen)
Alle die jetzt Neugierig geworden sind und mehr erfahren wollen, sind also herzlich eingeladen!

Post

Planung für 2014

Posted on 23. Januar 2014 in Freizeiten, Martini Gemeinde by Ken

Hallo allerseits! 

Wir hoffen sehr, dass ihr einen guten Start in’s neue Jahr hattet! -Es ist ja fast schon wieder einen Monat alt…
Genau deswegen planen wir auch schon wieder an den Aktionen, die dieses Jahr stattfinden sollen.

Nach fast 3 Jahren wollen wir endlich wieder segeln gehen und planen für Ostern einen Segel-Schnupperkurs in Holland. Der wird wahrscheinlich wieder 4 Tage lang nach Ostern stattfinden.
Außerdem wird die legendäre Cult-Tour nach Paris an Pfingsten wieder stattfinden. Auch das werden 4 Tage sein.
In den großen Ferien im Sommer sollen gleich wieder zwei Aktionen starten. Einmal die Kids In Action Kinderfreizeit in Ostfriesland (10/12 Tage) und natürlich die Jugend-Projektfreizeit die dieses Jahr unter dem Motto „Go East – Europas wilder Osten“ an den Start gehen soll (14/16 Tage).

Es steht also auch in diesem Jahr einiges an und wir hoffen sehr, dass sich viele von Euch an diesen Aktionen beteiligen werden. Sobald es genaueres gibt, lest ihr es natürlich hier!

Bis dahin
Ken